Topic outline

  • Willkommen

    Liebe Nutzerinnen und Nutzer der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek,

    wir begrüßen Sie herzlich auf den moodle-Seiten der GWLB. Aufgrund des zurzeit notwendigen Infektionsschutzes für die Bevölkerung, ist die Niedersächsische Landesbibliothek zurzeit nur mit eingeschränktem Ausleihbetrieb geöffnet. (Von Montag bis Freitag haben Sie zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr Gelegenheit, Medien zu entleihen und wieder zurückzugeben.) Um Sie auch weiterhin mit Informationen und Tipps zur Literaturrecherche und insbesondere zum Auffinden von Online-Quellen zu unterstützen, wurde dieser moodle-Kurs veröffentlicht.


    Für Rückfragen oder Anregungen zu dem Kurs und auch bei allen weiteren Belangen stehen wir Ihnen gern telefonisch von 9:00-15:00 Uhr unter 0511/1267-0 oder
    per E-Mail an information@gwlb.de bzw. ausleihe@gwlb.de zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Recherchen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Team Service und Beratung der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek


    • Digitale Angebote - freier Zugriff für Nutzerinnen und Nutzer der GWLB

      Damit Sie in dieser schwierigen Situation so gut wie möglich von zu Hause aus wissenschaftlich arbeiten können, bietet die GWLB in Kooperation mit einigen Verlagen stark erweiterte Zugänge zu E-Medien an.

    • Wie finde ich Open-Access-Publikationen?

      Open Access

      "Veröffentlichungs- und Zugangsmodus v.a. für wissenschaftliche Netzpublikationen, bei dem die Publkationen für jedermann kostenfrei und unbeschränkt zugänglich sind. Sie dürfen allerdings nur im Rahmen urheber- und lizenzrechtlicher Regelungen genutzt werden, die der Autor festlegt. Weit verbreitet ist die obligatorische Nennung des Urhebers. Veränderungen sind nicht zulässig, nicht-kommerzielle Weiterverbreitung dagegen schon (...)"

      (aus: Reclams Sachlexikon des Buches : von der Handschrift zum E-Book / Rautenberg, Ursula. - 3., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage. - Stuttgart : Reclam, 2015)


    • Welche lizenzpflichtigen Ressourcen sind zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie frei verfügbar?

      Der Zeitraum für den freien Zugriff auf die Ressourcen ist unterschiedlich. Die Sortierung ist alphabetisch.

    • Wie kann ich E-Books bei De Gruyter einsehen?

      Bei De Gruyter handelt es sich um einen Verlag, der unter anderem auch eine Vielzahl an E-Books anbietet. Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek hat im Rahmen eines speziellen Lizensierungsvertrages, dem sogenannten EBA (Evidence Based Acquisition), Zugriff auf fast alle E-Books von De Gruyter.

    • Wie recherchiere ich im Datenbank-Infosystem (DBIS)?

      Das Datenbank-Infosystem (DBIS) ist eine Plattform, die zur Nutzung von wissenschaftlichen Datenbanken aus 40 Fachgebieten dient. Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek ist an DBIS beteiligt. Das Datenbank-Infosystem umfasst inzwischen über 13495 Fachdatenbanken. Davon sind 5729 Datenbanken, die bei an DBIS teilnehmenden Bibliotheken lizenziert und über Fernzugriff von zu Hause aus erhältlich sind. Die GWLB ermöglicht Ihren Nutzern weiterhin den Fernzugriff auf über 70 lizenzierte Datenbanken und 36 der hier nachgewiesenen Nationallizenzen.

    • Wie recherchiere ich in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)?

      Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) der Universität Regensburg ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Recherche nach Fachzeitschriften und zum Download von Zeitschriftenartikeln im Volltext. Bibliotheken können Lizenzen zum Zugriff der EZB auf Zeitschriften für sie relevanter Fachbereiche erwerben. Lizenzen für Volltextzugänge im Bereich der Geisteswissenschaften erhalten Sie vor Ort in der GWLB.
    • Wie recherchiere ich in der "Erweiterten Suche" bei Google?

      Google ist eine Internet-Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC. Übereinstimmende Statistiken weisen bei weltweiten Suchanfragen Google als Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen und als meistbesuchte Website der Welt aus. In Europa und Deutschland hat Google einen Marktanteil von über 90 %.


    • Wie recherchiere ich bei Google Scholar?

      Bei Google Scholar handelt es sich um eine Suchmaschine des Unternehmens Google LLC. Sie dient der allgemeinen Literaturrecherche wissenschaftlicher Dokumente. Es werden sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Inhalte angeboten. Als Treffer werden zumeist Volltexte angezeigt.

      Durchsucht werden beispielsweise Zeitschriftenartikel, Bücher, technische Berichte, Seminararbeiten, studentische Abschlussarbeiten, PowerPoint-Präsentationen, Abstracts, Preprints und Konferenzbeiträge.

      Google Scholar ist die derzeit größte akademische Suchmaschine weltweit.

    • Wie recherchiere ich nach Zeitschriftenartikeln in OLC – Online Contents?

      In OLC - Online Contents sind über 48,8 Mio. Aufsatztitel aus über 27.900 Zeitschriften nachgewiesen. Für OLC werden seit dem Erscheinungsjahr 1993 Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften aller Fachrichtungen mit dem besonderen Schwerpunkt Naturwissenschaften erfasst. Sie werden wöchentlich ergänzt mit Aufsatztiteln aus mehr als 9.100 Zeitschriften verschiedener Bibliotheken.

    • Wie nutze ich die Digitalen Sammlungen der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek?

      Die Digitalen Sammlungen der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek präsentieren Handschriften und Alte Drucke aus den Beständen einer Einrichtung, die im 17. Jahrhundert als fürstliche Sammlung begründet wurde. Ziel ist, Digitalisate von Objekten anzubieten, die besonders nachgefragt oder im Rahmen von Erschließungs- und Forschungsprojekten erstellt werden. Projektbezogen sind auch Teildigitalisate möglich, die als solche in den Metadaten ausgewiesen werden.

      Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek stellt die Objekte und Metadaten ihrer Digitalen Sammlungen sowie die von ihr erstellten bibliografischen und biografischen Daten zu Niedersachsen gemäß den Praxisregeln der DFG so frei nachnutzbar wie rechtlich möglich zur Verfügung (siehe Open-Digitisation-Policy).

    • Datenschutzkonforme Tools für die Arbeit im Homeoffice

      Hier möchten wir Ihnen einige Tools vorstellen, die Sie bei der Arbeit im Homeoffice unterstützen können. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf das Thema Datenschutz gelegt.