Print this chapterPrint this chapter

E-Books bei De Gruyter

1. E-Books einsehen

Bei De Gruyter handelt es sich um einen Verlag, der unter anderem auch eine Vielzahl an E-Books anbietet. Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek hat im Rahmen eines speziellen Lizensierungsvertrages, dem sogenannten EBA (Evidence Based Acquisition), Zugriff auf fast alle E-Books von De Gruyter.

Sollten Sie bei uns im Katalog einen Titel gefunden haben, der in elektronischer Form vorliegt, können Sie ihn über den Link unterhalb der Angaben zum Titel aufrufen.


 


Sie gelangen dann zur Homepage von De Gruyter. Hier sehen Sie ein Bild des Covers sowie weitere wichtige Informationen zum Titel.


 


Oben rechts sehen Sie, dass die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek den Zugang zu diesem E-Book erworben hat. Es wird der Kaufpreis angezeigt, diesen können Sie jedoch ignorieren.

Wichtig für Sie ist der kleine Button PDF, der unter dem Bild des Covers dargestellt ist. Diesen sehen Sie nur bei Titeln, die die GWLB auch lizensiert hat. Ansonsten würde er gar nicht angezeigt werden. (Quelle: https://www-1degruyter-1com-12jv2xh0k0667.hanproxy.gwlb.de/help#help, Zugriff: 09.04.2020)

Klicken Sie also als nächstes auf PDF.


 

 


Das E-Book wird nun geöffnet und Sie können den kompletten Inhalt einsehen. Bei einigen Titeln ist der Inhalt kapitelweise geordnet, Sie können jedoch trotzdem auf den ganzen Text zugreifen.

Bei Zeitschriften können Sie die einzelnen Hefte aufrufen oder auch gleich das neueste Heft einsehen. In den Heften sind jeweils die einzelnen Artikel einsehbar. (Quelle: https://www-1degruyter-1com-12jv2xh0k0667.hanproxy.gwlb.de/help#help, Zugriff: 09.04.2020)